Regionale Schule mit Grundschule Hiddensee
 

FOTOGALERIE DES AKTUELLEN SCHULJAHRES

Impressionen aus 2016/2017

Bautagebuch - Schulhaussanierung

Nachdem sich im Frühjahr diesen Jahres kurzfristig Fördermöglichkeiten für die äußere Sanierung unserer Schulgebäude ergeben hatten, war nun Baubeginn.

Wir domumentieren hier den Baufortschritt und damit die Entstehung der neuen Schulgebäudefassade!

18. und 19. September

Der HKB hat Baufreiheit geschaffen. Pflanzkübel, Spielgeräte und die künstlerischen Arbeiten wurden versetzt, ausgegraben bzw. abmontiert. Ein sehr gewöhnungsbedürftiger Anblick.

20. -22. September

Anlieferung des Gerüstes durch die Hiddenseer Logistik GmbH.

Arbeiter einer Binzer Gerüstbaufirma rüsten die Schule ein.


 25. September bis 13. Oktober

Dachziegel und Dachlatten werden entfernt, Dämmung angebracht, Dachbalken verlängert und das Dach des alten Schulgebäudes wird neu eingedeckt. Das Wetter spielt vorbildlich mit - kein Wind, kein Regen.


1  

AG-Reiten eine Kooperation der Regionalen Schule Hiddensee mit dem Fuhrmannshof Neubauer




Sportfest zu den Bundesjugendspielen 2017

Die leichtathletische Saison ist in diesem Jahr stärker vom Wetter beeinflusst als in den letzten beiden Jahren. Doch für ein gutes Sportfest auf Hiddensee gibt es kein ungünstiges Wetter, nur falsche Kleidung.
Schulsport auf Hiddensee findet ohnehin unter etwas anderen Bedingungen als auf dem Festland statt. Der Wettkampfgeist der Schülerinnen und Schüler jedoch macht die fast völlig fehlenden Sportanlagen und das recht unebene Sportfeld wieder wett.
Wetterfest verpackt, mit Regenhosen und -jacken betucht standen Punkt 10.30 Uhr alle Klassen auf dem Gelände, was uns zum Sport treiben zur Verfügung steht und konnten feststellen, dass es doch glatt 5°C wärmer war als im letzten Jahr. Wir hatten satte 12°C. Und das hatte wirklich was zu bedeuten.
Bei Windstärken zwischen 5 in Böen 6 und einer kleinen Nieseleinlage starteten alle Klassen mit einem "Ja, wir schaffen das!" in die Wettkämpfe und lieferten sich hervorragende Zweikämpfe beim Sprint und riefen imposante Ausdauerleistungen im Kampf gegen den inneren Schweinehund ab.
Klasse 8 -10 vertrieb sich die übllichen Wartezeiten an den Stationen mit kleinen Tanzeinlagen und Jubelrufen für die Langstreckenläufer.
Vielen Dank an die Kollegen für ihren guten Job und vor allem an Roland Knop und Lutz "Lou" Wiedera für ihre helfenden Hände und den körperlichen  Einsatz an der Weitsprunggrube und beim Werfen.

Jörg Ackermann


Dancefloor on green grasses

Vom Korn zum Keks


1  

 


Einschulung 2017

Fünf Mädchen und drei Jungen durften wir heute zu ihrer Einschulung beglückwünschen. Mit Liedern und Gedichten auf Deutsch, Englisch und Plattdeutsch und dem traditionellen Kegeltanz begrüßten die Zweit- und Drittklässler unsere neuen, noch ein wenig schüchternen Erstklässler bevor sie dann zum ersten Mal ihren wunderschön hergerichteten und liebevoll gestalteten Klassenraum betreten durften.

Auch die Sonne spielte mit, so dass nicht nur Muttis und Vatis sondern auch Verwandte und Bekannte der Feier beiwohnen konnten.Ab Montag, dem 04. September werden dann unsere Schulanfänger gemeinsam mit dem Zweitklässlern in einer jahrgangsübergreifenden Klasse unterrichtet.


1